Bäuerliche Familie

 

Two Systems One World

Experiences from the consulting project
"Two Systems - One World, Future for
family farms"

(18 pages)

 

 

Two Systems - One World

Power Point Präsentation english

(21 slides)

 

Power Point Präsentation Deutsch und Englisch

(54 slides)

 

 

 

Vorurteile gegen “Bauer Sein?”

Miteinander und nicht Gegeneinander ist das Motto eines erfolgreichen Familienbetriebes.

Seit mehr als 30 Jahren unterstütze ich als Erwachsenenbildner, Berater und Coach mit Einzelangeboten und in unterschiedlichsten Formen der Zusammenarbeit mit Kolleginnen bäuerliche Familien bei der Hofübergabe und Hofübernahme.

Wir begleiten Sie und Ihre Famcilie in schwierigen Lebenssituationen, bei Problemen im Zusammenleben als Paar, zwischen den Genertionen und im Familienverband. Unsere Hilfe ist individuell und praxisnah mit Gesprächen am Hof, in der Beratungspraxis in Graz und mit Unterstützung vieler Organisationen, besonders der ExpertInnen der Kammer für Land- und Forstwirtschaft in Steiermark.

Wir stellen fest, welche bisherige Gemeinsamkeiten die Basis Ihres Miteinander gebildet haben und erfassen Ihre Kompetenzen und Ressourcen. Auf dieser Basis nützen wir die unterschiedlichen Vorstellungen in der Familie, von Mann und Frau, von Alt und Jung, von Übergber und Übernehmer für die Entwicklung guter nachhaltiger Lösungen.

Familiäre Hofübergabe-Horfübernahme

Miteinander und nicht Gegeneinander ist das Motto eines erfolgreichen Familienbetriebes.

Ich begleite Sie und Ihre Familie in schwierigen Lebenssituationen, bei Problemen im Zusammenleben als Paar, zwischen den Genertionen und im Familienverband. Seit mehr als 20 Jahren unterstütze ich mit Kolleginnen besonders bäuerliche Familien bei der Hofübergabe/Hofübernahme.                                                     ...Information über Eduard Ulreich...

Ausserfamiliäre Hofübergabe - Hofübernahme

Ich informiere und berate Sie gerne über die Möglichkeiten der Existenzgründung ausserhalb einer familiären Hofübergabe. Gemeinsam mit meinen Kolleginnen vom Team " Zukunft-Bauernhof" unterstützen wir Sie in Ihrer persönlich, familiären Veränderung und vernetzen InteressentInnen und Interessenten mit Hofübergeber und mit den relevanten Behörden sowie mit weiteren hilfreichen Organisationen.

 

 

 

 

 

Projektbericht

Artikel von Edurd Ulreich über die Erfahrungen mit dem Projekt: "Zwei Syteme-Eine Welt -Zukunft für bäuerliche Betriebe" 2006 - 2016 (17 Seiten) Im Buch "Bäuerliche Lebenswelten in Österreich" Franz Höllinger, Anja Eder, Eva-Maria Griesbacher und Sabine A.Haring.

.... Wie bereits in den vorangehenden Kapiteln ersichtlich wurde, stehen bäuerliche Familienbetriebe heute vielfach vor großen... bitte weiterlesen...

Workshop für LW-Meister im Jänner 2017

Was habe ich erhalten und geschaffen – was habe ich schon weitergegeben oder werde ich noch weitergeben?

Hier finden Sie Information und einige Arbeitsblätter zu einer guten Gestaltung Ihrer Übergabe und einige Folien über Konflikt- und Krisenmanagement. 

…  bitte hier zur Powerpoint Präsentation...

Sie können hier direkt die hilfeichen Broschüren über familiäre und ausserfamiliäre Hofübergabe/übernahme der Österreichischen Landjugend herunterladen.

Familiäre Hofübergabe/Übernahme:
LJ-Hofuebergabe-Broschuere-2017_05_170821ok_72dpi

Ausserfamiliäre Hofübergabe/Hofübernahme:
LJ-Broschuere_Ausserfamiliaere_Hofuebergabe

Auf der Hompage der Landjugend Österreich finden Sie weitere interessante Informationen über die Hofübergabe/Hofübernahme.

 

 

 

Was tun wen wir nicht loslassen können?

"Wir haben den Betrieb aufgebaut und dabei viele Entbehrungen und Mühen auf uns genommen. Wir haben alles getan, um unser wirtschaftliches Leben und Überleben zu sichern. Zuerst kam der Betrieb und dann erst die Menschen. Die persönlichen Bedürfnisse des Partners und der Kinder mussten hintanstehen.“
Solche Aussagen von Übergebern habe ich bei... bitte weiterlesen...

Beratertag 2005 Eduard Ulreich Raiffeisenhof
Methodenvielfalt in der Beratung -
Der Berater als Coach für den modernen Betriebsführer
Injalt: 
1. Projekt „Schulung für landwirtschaftliche Berater in Rumänien“ 
2. Unterscheidung von Training, Klassischer Beratung und Coaching in der landwirtschaftlichen Beragtung.
3. Entwicklung von Coaching - Einblick in diese noch junge Methode der Beratung.
4. Antworten auf die Frage: „Welche Anforderungen sind an die Personen gestellt, die Coaching zu ihrer bevorzugten Arbeitsmethode gewählt haben?“
5, Schlussfolgerungen - Soll ein  Berater Coach sein oder unter welchen Bedingungen kann er es sein?   ... bitte weiterlesen...

Informieren Sie sich über die wichtigen Homepages für die ausserfamiliäre Übergabe oder Übernahme in Österreich.

www.perspektive-landwirtschaft.at

Von der Landjugend und den Landwirtschaftskammern Österreixhs unterstützte Onlineplattform

Kurzpräsentation von Eduard Ulreich zum Thema "Erfahrungen im Übergabeprozeß"
incl. hilfreicher Links für die ausserfamiliäre Hofübergabe

bei der Veranstaltung

Alte Höfe-Neue Wege 
von "Perspektive-Landwirtschaft"

am 8.5.2018 in der FS Alt Grottenhof, Graz

Laden Sie hier die PowerPoint Präsentation herunter

Wählen Sie www.zukunft.bauernhof.at

Auf dieser Homepage finden Sie weitere, speziel auf Bäuerinnen und Bauern abgestimmte Angebote der persönlichen Beratung, Bildung und Weiterbildung,

Wir sind sechs ExpertInnenn .Alle haben mehrjährige Erfahrung in der Begleitung von Bäuerinnen und Bauern und unterstützen Sie gerne bei Ihren Anliegen.