Erfahrungen mit dem Projekt “Zwei Systeme-Eine Welt, Zukunft für bäuerliche Familien” (Artikel)

Artikel von Edurd Ulreich über die Erfahrungen mit dem Projekt: “Zwei Syteme-Eine Welt -Zukunft für bäuerliche Betriebe”  2006 – 2016

Einleitung

                  Wie bereits in den vorangehenden Kapiteln ersichtlich wurde, stehen bäuerliche Familienbetriebe heute vielfach vor großen wirtschaftlichen und familiären Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund wurde 2006 in der Steiermark das Projekt „Zwei Systeme – Eine Welt Zukunft für bäuerliche Familienbetriebe“ ins Leben gerufen, das sich zum Ziel setzt, bäuerliche Familien in schwierigen wirtschaftlichen und familiären Entwicklungssituationen längerfristig und nachhaltig zu begleiten, um dadurch allen Familienmitgliedern ein gutes Leben am Bauernhof zu ermöglichen. Das Projekt beruht auf einer Kooperation zwischen selbstständigen BeraterInnen und Das Projekt verfolgte die Ziele bäuerliche Familien in schwierigen wirtschaftlichen und familiären Entwicklungssituationen längerfristig und nachhaltig zu begleiten, um dadurch allen Familienmitgliedern ein gutes Leben am Bauernhof zu ermöglichen….

bitte weiterlesen (17 Seiten):  Kapitel 8_Zwei Systeme-Eine Welt…

 

enthalten im Buch: “Bäuerliche Lebenswelten in Österreich am Beginn des 21. Jahrhuderts, – Höllinger, Eder, Griesbacher, Harting, Leykam Verlag 2017